17-02-2019 Re-Zertifizierungen als Beweis für das Engagement für Sicherheit, Qualität und Innovation. BIAR SA ist stolz darauf, seine ISO 9001:2015 und ISO 3834-2:2005 Rezertifizierungen, im Anschluss an das, Anfang 2020, durchgeführte Audit bekannt zu geben. Das Unternehmen ist seit 1998 ISO-zertifiziert und unterliegt jährlichen Inspektionen und alle 3 Jahre vertieften Audits zur Rezertifizierung. Weiterlesen Die ISO 9001:2015-Zertifizierung gewährleistet, dass BIAR die Normen befolgt, über die notwendigen Instrumente verfügt, um eine konstante Qualität seiner Produkte zu garantieren, und alles in Gang setzt, um sie zu verbessern. Im Anschluss an dieses Audit wurde das Zertifikat "Hersteller von Druckgeräten Europäische Richtlinie 2014/68/, SR 930.114 Modul H bis Kategorie III" bis Februar 2023 verlängert. Es ist festzuhalten, dass die Betriebseinrichtungen, die Prozesse und das Schweissteam nach ISO 3834-2:2005 neu zertifiziert wurden. Zu diesem Thema erklärt Claude Masson, CEO des Unternehmens: "Wir freuen uns über unsere ISO-Rezertifizierungen, die unser kontinuierliches Engagement für Sicherheit, Qualität und kontinuierliche Verbesserung demonstrieren. BIAR erfüllt viele andere Vorschriften wie ATEX, Fire safe, Gost-R.... Weiterlesen ...
13-12-2019 BIAR SA erwirbt des Probenahme-Geschäft der Firma FAMAT SA mitteilen zu können. Diese Akquisition wird FAMAT ermöglichen seine Kompetenzen bezüglich Feststoff-Probenahme weiter auszubauen. Die Übertragung des Unternehmensteils Pulver-Probenahme der Firma FAMAT SA wird am 1. Januar 2020 wirksam. Die Verwaltung der neuen Produktpalette erfolgt durch das neu gegründete Unternehmen "FAMAT Sampling SA", eine Tochtergesellschaft der BIAR Sampling Systems Gruppe. Mit dieser Akquisition erweitert BIAR SA ihr Produktportfolio und positioniert sich als Experte für industrielle Probenahme (Flüssigkeiten, Gase, Pulver) aus einer Hand. Die Zusammenführung von 75 Jahren Erfahrung und Kompetenz wird es den beiden Unternehmen ermöglichen, ihre Kunden besser zu bedienen und in Zukunft weiter zu wachsen. Weiterlesen ...
24-06-2019 Wenn es um anspruchsvolle Probenahmesituationen geht, finden die Experten von BIAR immer Lösungen. Rutgers Deutschland in Castrop-Rauxel (Rain Carbon Gruppe), vertraut wieder auf BIAR. Diesmal für seine neue Harz-Polymerisations- und Hydrieranlage, die Teil des integrierten Kohlenteer- und Petrochemiewerks ist. Die hydrierten wasserweißen Harze der Anlage werden als Eckpfeiler des neuen Produktsegments Advanced Materials von Rain Carbon dienen. Nach der Inbetriebnahme wird die Anlage eine Produktionskapazität von bis zu 50.000 Tonnen Harze pro Jahr haben. BIAR schafft es, die Produkte bei bis zu 108,6 Bar G, Temperaturen bis max. 320°C zu (Betrieb bei 280°C) und..... mit Katalysatoren Partikel....bemustern. Herausforderung angenommen und gelungen.